Elterngeld arbeitslos


Elterngeld arbeitslos beantragen? Geht das? Ganz klare Antwort: JA! Doch es gibt einige Dinge zu beachten, wenn man über Kindergeld und Arbeitslosigkeit nachdenkt. Das Elterngeld berechnet sich immer aus dem Nettoeinkommen der letzten fünf Monate vor dem Beziehen von Arbeitslosengeld 1. Im Anschluss kann ganz einfach der Restanspruch des Arbeitslosengeld 1 geltend gemacht werden. Wichtig bei dieser Variante des Elterngeld arbeitslos beantragen ist, dass man seinen Versicherungsschutz nicht vergisst und dementsprechend anpasst.

Es gibt allerdings auch noch eine zweite Möglichkeit Elterngeld arbeitslos zu erhalten, nämlich das Arbeitslosengeld 1 weiter zu erhalten und lediglich den Mindestbetrag des Elterngeldes zu erhalten. Nachteil dieser Variante ist allerdings, dass der Betroffene dann dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen muss, das heißt unter Umständen trotz Kind arbeiten gehen muss. Hier sollte frühst möglich nach einem Betreuungsplatz für das Kind gesucht werden.