Online arbeitslos melden


Wer seinen Job verloren oder freiwillig gekündigt hat, der muss sich arbeitslos melden. Zum arbeitslos melden musste man bisher stets persönlich immer innerhalb einer gewissen Frist die Agentur für Arbeit aufsuchen. Doch seit einiger Zeit bietet die Agentur für Arbeit auch weitere Möglichkeiten zum arbeitslos melden an, die die Meldung vereinfachen sollen. Unter anderem stehen folgende Möglichkeiten zum arbeitslos melden zur Verfügung: 

 

  • Persönlicher Gang zur Agentur für Arbeit zum arbeitslos melden
  • Arbeitslos melden Online
  • Arbeitslos melden per Telefon

Die Möglichkeit sich Online arbeitslos zu melden soll im folgenden Artikel genauer beschrieben werden. Welche Voraussetzungen bestehen müssen und wie der genaue Ablauf des Online arbeitslos melden aussieht, erfahren Sie hier.

Voraussetzungen - Online arbeitslos melden


Zum Online arbeitslos melden müssen gewisse Voraussetzungen bestehen. Diese sind aber relativ schnell erklärt bzw. grundlegende Voraussetzungen, die wohl von fast allen Erwerbslosen erfüllt werden können. Dies sind die Voraussetzungen zum Online arbeitslos melden:

  • Internetanschluss
  • Fähigkeit ein Online Formular korrekt auszufüllen (Achtung Bürokratie!)
  • Normale Frist zum arbeitslos melden einhalten
  • Vollständige Unterlagen vorhanden und vorbereitet
  • Telefonanschluss, da die Agentur für Arbeit Sie im Laufe der nächsten Tag nach Abschicken des Formulars zur Terminabsprache anrufen wird 

Können Sie diese Voraussetzungen zum online arbeitslos melden erfüllen, so ist das Online arbeitslos melden wohl die bequemste Variante zum arbeitslos bzw. arbeitssuchend melden.

Unterlagen - Online arbeitslos melden


Welche Unterlagen benötige ich beim Online arbeitslos melden? Wichtig ist, dass man beim arbeitslos melden Online im Vorhinein alle Unterlagen und persönlichen Dokumente zusammengesucht und griffbereit hat. Hat man seine Unterlagen zusammengesucht kann man mit der Online arbeitslos Meldung starten. Zum Online arbeitslos melden benötigt man zwingend folgende Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Kündigung
  • ggf. befristeten Arbeitsvertrag oder Ausbildungsvertrag 
  • Rentenversicherungsnummer

Hat man all diese Unterlagen beim Online arbeitslos melden bzw. Online arbeitssuchend melden parat, so kann beim arbeitslos melden nichts mehr schiefgehen.  

Wie online arbeitslos melden?


Gut es gibt die Möglichkeit sich Online arbeitslos melden zu können. Doch auf Grund dieser noch recht neuen Regelung, fragen sich viele Erwerbslose zurecht "Wie online arbeitslos melden?". Nun das geht eigentlich recht simpel, wenn man weiß, wo man das Formular zum Online arbeitslos melden finden. Für alle, die sich Online arbeitslos melden möchten bzw. Online arbeitssuchend melden wollen, haben wir hier den Link zu dem Online Formular der Agentur für Arbeit verlinkt. Das Ausfüllen des Formulars dauert im Schnitt ca. 10-15 Minuten.

Wie geht es nach dem Online arbeitslos melden weiter?


Hat man sich Online arbeitslos gemeldet, so hat man gleichzeitig ein Bewerberprofil auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit erstellt. Hier kann man sich bereits in der Arbeitsagentur Jobbörse nach offenen Jobangeboten erkundigen. In der Regel erhält man ca. 3 Tage nach Ausfüllen des Formulars zum Online arbeitslos melden einen Anruf von einem Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit, um fehlende Angaben nachzutragen und einen persönlichen Beratungstermin in der zuständigen Agentur für Arbeit zu vereinbaren. Man kommt also trotz einer Online Meldung der Arbeitslosigkeit nicht an einem Gang zur Agentur für Arbeit vorbei.